Formelles

Unabhängig davon, ob Sie allgemeinversichert sind oder eine halbprivate oder private Zusatzversicherung besitzen, werden im LungenZentrum alle Patienten mit Problemen der Atmung und der Atmungsorgane abgeklärt und behandelt.

Patienten können von Hausärzten zugewiesen werden oder können sich auch (sofern nicht in einem Hausarzt-Modell versichert) selber im LungenZentrum Hirslanden anmelden.

s

Shunt: Künstliche Verbindung zwischen Blutgefässen

Sonographie: Impulsechoverfahren mit Ultraschall

Stenose: Verengung eines Körperkanals

Stent: Maschendrahtimplantat zur Wiedereröffnung von Gefässverschlüssen